Corporate Design – Kampagnen – Editorial Design

 

Seit 2008 arbeitet becker. für den Betriebs­rat der Fraport AG. Ange­fangen mit einer erfolg­reichen Präsen­tation für ein Magazin für die Beschäf­tigten der Fraport AG, erweiterte sich schnell das Auf­gaben­gebiet. Aus der inten­siven Zusam­men­arbeit ent­standen Ideen für Kampagnen, wie z.B. die EU-Kampag­ne gegen die europa­weite Aus­grün­dung der Boden­verkehrs­dienste. becker. erstellt darüber hinaus Präsentationen zur Betriebs­versam­mlung, Sonderaus­gaben, Plakate, Microsites und Info-Stände – einfach alles, was der Betriebs­rat für eine gute interne und externe Öffent­lich­keits­arbeit benötigt.

Kampagnen

Rechenschaftsberichte

Magazine

Info-Stände

Magazin des Betriebsrats

Leistungen: Konzept, Beratung, Layout, Textarbeit, Lektorat, Druck­handling

Seit 2008 konzipiert und gestaltet becker. das Mitglieder­magazin „WIR”. Es erscheint viertel­jährlich und stellt die aktuel­len Themen des Betriebs­rats vor. Das meist 16-seitige Magazin ist in Rubriken unter­gliedert: ange­fangen mit dem Editorial, Inhalts­verzeichnis und dem mindestens doppel­seitigen Titel­thema, gibt es Rubriken wie News, „WIR über uns”, „WIR fragt nach”, „WIR informiert”, „WIR kritisiert” und einem Gewinn­spiel. becker. unter­stützt den Betriebs­rat bei der Erstel­lung der Texte mit Head­line-­Vorschlägen, ganzen Textbau­steinen, bis hin zum Lektorat.

Titelseiten 

Innenseiten

Infostand Airborne

 

Weitere Aufgaben­gebiete von becker. sind die Entwick­lung von Kampag­nen und Info­stände für den Betriebs­rat. Zum Mit­arbeiter­fest eröffnet der Betriebs­rat die Kam­pagne >Zukunft Fraport – WIR reden mit!< mit einem Info­stand. Ziel: Der Betriebsrat möchte ein Stim­mungs­bild inner­halb der Beleg­schaft ein­fangen und den Focus auf das bei Fraport immer wichtiger wer­dende Thema der Digi­talisie­rung lenken. Meinungen der Beschäftigten werden zum Mitarbeiterfest eingefangen: >Wie gut sind Sie über das Thema Digitali­sierung bei Fraport informiert?< Am Counter können Fraport-Beschäftigte eine von drei Ant­worten online anklicken. Wer mit­macht, darf an einer Lotterie teil­neh­men. Beglei­tend wird an einem Monitor über aktuel­le und geplan­te Maß­nah­men zur Digitalisierung im Unternehmen informiert.

EU-Kampagne

 

Ziel dieser Kampagne: Die Ver­hin­derung der EU-Libe­ralisie­rung der Boden­verkehrs­dienste durch eine europa­weite Mobilisie­rung der BVD-Be­schäf­tigten und der Solidari­tät der Stake­holder (wie Flug­gäste, Politiker, Aktio­näre und einer mög­lichst breiten Öffent­lich­keit).

becker. entwickelt eine Micro­site, die Politiker aller Parteien auf­fordert, sich zum Thema zu beken­nen. Social-Media-Aktio­nen, Plakate und Demonstra­tionen in Straß­burg und Brüssel fanden statt. All dies ver­schaffte dem Thema eine große mediale Auf­merk­sam­keit.

Erfolgreiche Kampagne 👍🏻

 

Erstmalig in der EU-Geschichte wurde – aufgrund des großen Wider­stands – der Entwurf einer EU-Richtline zurück­genommen.