Corporate Design – Kampagnen – Editorial Design

 

Seit 2008 arbeitet becker. für den Betriebsrat der Fraport AG. Angefangen mit einer erfolgreichen Präsentation für ein Magazin für die Beschäftigten der Fraport AG, erweiterte sich schnell das Aufgabengebiet. Aus der intensiven Zusammenarbeit entstanden Ideen für Kampagnen, wie z.B. die EU-Kampagne gegen die europaweite Ausgründung der Bodenverkehrsdienste. becker. erstellt darüber hinaus Präsentationen zur Betriebsversammlung, Sonderausgaben, Plakate, Microsites und Info-Stände – einfach alles, was der Betriebsrat für eine gute interne und externe Öffentlichkeitsarbeit benötigt.

Kampagnen

Rechenschaftsberichte

WIR-Magazine

Info-Stände

Logo des Betriebsrats

vor und nach dem Relaunch 2019

Magazin des Betriebsrats

Leistungen: Konzept, Beratung, Layout, Textarbeit, Lektorat, Druckhandling

Seit 2008 konzipiert und gestaltet becker. das Mitgliedermagazin „WIR”. Es erscheint vierteljährlich und stellt die aktuellen Themen des Betriebsrats vor. Das meist 16-seitige Magazin ist in Rubriken untergliedert: angefangen mit dem Editorial, Inhaltsverzeichnis und dem mindestens doppelseitigen Titelthema, gibt es Rubriken wie News, WIR über uns, WIR fragt nach, WIR informiert, WIR kritisiert und einem Gewinnspiel. becker. unterstützt den Betriebsrat bei der Erstellung der Texte mit Headline-Vorschlägen, ganzen Textbausteinen, bis hin zum Lektorat.

Titelseiten 

Innenseiten

Präsentation zur Betriebsversammlung

 

Die Präsentation gliedert den Ablauf der Betriebsversammlung mit der Begrüßung der Beschäftigten, den Inhalten der Prästentation und einer Vorausschau auf die nächste Betriebsversammlung. Thematisch stellt sie einer verkürzten Form die Hauptthemen des aktuellen Magazins des Betriebsrats „WIR”  dar. Die Präsentation läuft parallel zur Rede der Vorsitzenden des Betriebsrats ab.

Infostand Airborne 2019

 

Weitere Aufgabengebiete von becker. sind die Entwicklung von Kampagnen und Infostände für den Betriebsrat. Zum Mitarbeiterfest Airborne 2019 eröffnet der Betriebsrat die Kampagne >Zukunft Fraport – WIR reden mit!< mit einem Infostand. Ziel: Der BR möchte ein Stimmungsbild innerhalb der Belegschaft einfangen und den Focus auf das bie Fraport immer wichtiger werdende Thema der Digitalisierung lenken.

Am Infostand wird eine Lotterie in Zusammenhang mit einer Meinungsumfrage veranstaltet: >Wie gut sind Sie über das Thema Digitalisierung bei Fraport informiert? Am Counter haben Fraport-Beschäftigte haben die Möglichkeit, eine von drei Antworten online anzuklicken. Wer mitmacht, darf an der Lotterie teilnehmen und ein Los ziehen. Insgesamt werden hundert Gewinne verlost. Begleitend läuft an einem Monitor eine im Loop laufende Präsentation mit Abbildungen zu aktuellen und geplanten Digitalisierungsmaßnahmen.

EU-Kampagne

 

Ziel dieser Kampagne war die Verhinderung der EU-Liberalisierung der Bodenverkehrsdienste durch eine europaweite Mobilisierung der BVD-Beschäftigten und der Solidarität der Stakeholder (wie Fluggäste, Politiker, Aktionäre und einer möglichst breiten Öffentlichkeit). becker. stellte eine Microsite vor, bei der Politiker aller Parteien aufgefordert wurden, sich zum Thema zu bekennen. Darüber fanden Social-Media-Aktionen, Plakate – auch für die Demonstrationen in Straßburg und Brüssel statt. All dies verhalf dem Thema zu einer großen medialen Aufmerksamkeit.

Erfolgreiche Kampagne 👍🏻

 

Erstmalig in der EU-Geschichte wurde – aufgrund des großen Widerstands – der Entwurf einer EU-Richtline zurückgenommen.